www.zuschauKunst.de

Das Müller-Projekt: Herzstück

Thomas Bernhard: Der Stoff ist nicht der Zweck der Kunst, aber die Ausführung ist es.

Karlheinz Stockhausen: Du lernst, was du kannst – ewig.

Georg Büchner: Man muß die Menschheit lieben.

June Paik: When to perfect - lieber Gott böse.

John Cage:Wir müssen unsere Kunst so gebrauchen, daß sie unser Leben ändert - unserem Leben nützt.

Gerhard Richter: Die Gemälde sind klüger als ich.

Bertolt Brecht: Damit auf spielerische Weise das Besondere  herauskommt und kritisiert werden kann, dichtet das Publikum im Geist hinzu. Somit verwandelt sich das Publikum in einen Erzähler.

Karlheinz Stockhausen: Engel sind neugierig – aber höflich.

Bertolt Brecht: Damit auf spielerische Weise das Besondere  herauskommt und kritisiert werden kann, dichtet das Publikum im Geist hinzu. Somit verwandelt sich das Publikum in einen Erzähler.

Marcel Proust: Die Erschaffung der Welt hat nicht ein für allemal stattgefunden [...], sie findet unabwendbar alle Tage wieder statt.

Joseph Beuys: Ich denke sowieso mit dem Knie.

Marcel Duchamps: Ich sage bloß, die Kunst ist eine Täuschung.

John Cage:Wir müssen unsere Kunst so gebrauchen, daß sie unser Leben ändert - unserem Leben nützt.

Joseph Beuys: Künstler sind Arschlöcher.

Novalis: Der Dichter betet den Zufall an.

Gerhard Richter: Die Gemälde sind klüger als ich.

 John Cage: Jedes etwas ist ein Echo von nichts.

Georg Büchner: Jeder Mensch ist ein Abgrund. Man schaudert, wenn man hineinsieht.

Joseph Beuys: Die Liebe des selbstlos Wirkenden ermöglicht jeweils dem anderen Menschen den Seelenraum zu finden, in dem er seine eigenen, ihm zur Verfügung stehenden Möglichkeiten uneingeschränkt entfalten kann.

 

 

Johannes-Evangelium: Fürchte dich nicht.



Mashup

MASHUP: Jeder neue Aufruf erzeugt einen neuen Mashup.




home wRoo Kontakt & Impressum