www.zuschauKunst.de

Das Müller-Projekt: Herzstück

John Cage:Wir müssen unsere Kunst so gebrauchen, daß sie unser Leben ändert - unserem Leben nützt.

Georg Büchner: Einander kennen? Wir müßten uns die Schädeldecken aufbrechen und die Gedanken einander aus den Hirnfasern zerren.

 John Cage: Ruhige Schönheit: innen Klarheit, außen Stille.

John Cage: Von Scheitern über Scheitern auf dem Weg zum finalen Sieg.

 John Cage: Es gibt nicht so was wie Stille. Etwas geschieht immer, das einen Klang erzeugt.

Joseph Beuys: Jeder Mensch ist ein Künstler.

Marshal McLuhan:: Wir können unser Bewußtsein ändern. Wir teilen nur eins: die Erde.

John Cage: Von Scheitern über Scheitern auf dem Weg zum finalen Sieg.

Friedrich Nietzsche: Wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.

Georg Büchner: Puppen sind wir, von unbekannten Gewalten am Draht gezogen; nichts, nichts wir selbst!

Friedrich Nietzsche: Wie die Vernunft in die Welt gekommen ist? Wie billig, auf eine unvernünftige Weise, durch einen Zufall. Man wird ihn errathen müssen, wie ein Räthsel.

Paul Celan: Zwei Menschen sind in mir, einer versteht den anderen nicht.

 John Cage: Jeden Augenblich kann eine Idee daherkommen. Dann können wir uns freuen.

Joseph Beuys: Mein ganzes Leben war Werbung, aber man sollte sich einmal dafür interessieren, wofür ich geworben habe.

 John Cage: Ruhige Schönheit: innen Klarheit, außen Stille.

Fernando Pessoa: Es befremdet mich, was alles ich war und wovon ich einsehen muß, daß ich es letztlich nicht bin.

 John Cage: Jeden Augenblich kann eine Idee daherkommen. Dann können wir uns freuen.

Joseph Beuys: Künstler sind Arschlöcher.

Thomas Bernhard: Der Stoff ist nicht der Zweck der Kunst, aber die Ausführung ist es.

 

 

 Malte Welding: Mozart remixte Bach. Er mashte ihn, er fledderte die toten Noten und schuf was Neues.



Mashup

MASHUP: Jeder neue Aufruf erzeugt einen neuen Mashup.




home wRoo Kontakt & Impressum