www.zuschauKunst.de

[Dogen Zenji] mashUp



Shobogenzo,...Bendowa,...Fukan zazengi,...Genjo koan,...Ikka no myoyu,...Soku shin ze butsu,...Zazenshin,...


Worum es einzig geht



Die Bambusnadel von Zen-Meister Wanshi

Das wesentliche Tun eines jeden Buddhas,
Das Tun des Wesentlichen eines jeden Vorfahren.
Kein einziges Ding ergreifen und doch tief verstehen,
Nicht gegen das andere sein und doch aus sich selbst leuchten.
Kein einziges Ding ergreifen und doch tief verstehen:
Das tiefe Verstehen ist von sich aus fein und subtil.
Nicht gegen das andere sein und doch aus sich selbst leuchten:
Aus sich selbst zu leuchten ist von sich aus wunderbar.
Das tiefe Verstehen ist von sich aus fein und subtil:
Niemals gab es ein unterscheidendes Denken.
Aus sich selbst zu leuchten ist von sich aus wunderbar:
Niemals gab es das geringste Entstehen.
Niemals gab es ein unterscheidendes Denken:
Tief und ohne Widersprüche zu verstehen ist einzigartig. Niemals gab es das geringste Entstehen:
Aus sich selbst ohne Mühe zu leuchten ist vollkommen.
Das Wasser klar bis zum tiefsten Grund,
Die Fische schwimmen sehr, sehr langsam.
Der Himmel unendlich jenseits aller Grenzen
Die Vögel fliegen weit, weit fort.
(Dogen: Zazenshin)

Tief zu verstehen bedeutet nicht, durch die gewöhnliche sinnliche Wahrnehmung zu verstehen, da die sinnliche Wahrnehmung beschränkt ist. Es ist auch nicht das gewöhnliche Verstehen durch den Verstand. Durch den Verstand zu verstehen ist auf bestimmte Dinge gerichtetes, willentliches Tun. Deshalb gibt es im Gegensatz dazu dieses tiefe Verstehen, wenn man kein einziges Ding ergreift.
(Dogen: Zazenshin.)

Zen - The Life Of Zen Master Dogen

Die Bambusnadel von Zen-Meister Wanshi

Das wesentliche Tun eines jeden Buddhas,
Das Tun des Wesentlichen eines jeden Vorfahren.
Kein einziges Ding ergreifen und doch tief verstehen,
Nicht gegen das andere sein und doch aus sich selbst leuchten.
Kein einziges Ding ergreifen und doch tief verstehen:
Das tiefe Verstehen ist von sich aus fein und subtil.
Nicht gegen das andere sein und doch aus sich selbst leuchten:
Aus sich selbst zu leuchten ist von sich aus wunderbar.
Das tiefe Verstehen ist von sich aus fein und subtil:
Niemals gab es ein unterscheidendes Denken.
Aus sich selbst zu leuchten ist von sich aus wunderbar:
Niemals gab es das geringste Entstehen.
Niemals gab es ein unterscheidendes Denken:
Tief und ohne Widersprüche zu verstehen ist einzigartig. Niemals gab es das geringste Entstehen:
Aus sich selbst ohne Mühe zu leuchten ist vollkommen.
Das Wasser klar bis zum tiefsten Grund,
Die Fische schwimmen sehr, sehr langsam.
Der Himmel unendlich jenseits aller Grenzen
Die Vögel fliegen weit, weit fort.
(Dogen: Zazenshin)

Mein inneres Auge




Zazen-Praxis bedeutet dagegen Buddha-Handeln, ohne sich mit dem bewussten Ziel anzustrengen, selbst Buddha werden zu wollen.(G.W. Nishijima: Die heilende Bambusnadel der Zazen-Praxis.)



home wRoo Kontakt & Impressum