www.dichterGarten.com

digiPo)e(sie: als ich aufsah

als ich aufsah

an jenem tag
im bLauen mond september

still unter einer sinnesTäuschung
da inSzenierte ich sie,
die stille bleiche liebe
in Sloterdijks menschenPark
mit bioTechnOlogien.
und über uns
in der schöneNNeuen cyborgPhiloSophie
war eine wolke,
die ich lange sah
sie war sehr weiss
und unGEHeuer digital
Und als ich aufsah,
war sie schon real.

seit jenem tag sind
viele verSchaltungen von mensch und maSchine
aktiv hinunter und vorbei
die dePresSionen sind
wohl verbessert
und fragst du mich,
was aus dem transHumaNismus wird?
so sag ich dir:
ich kann mich nicht erinnern.
und doch, gewiß, ich weiß schon,
was du meinst
doch ihre menschMaschinenSchnittStelle,die
weiß ich wirklich nImmer
es ist ja so beLangLos:
ich erForschte es dereinst.

und auch den Kuss,
ich hätt' ihn längst vergessen
wenn nicht die digitale ausLagerung
meiner GEHirnInhalte

beTrieben worden wär
die weiß ich noch
und werd ich immer lADen
sie war geTunt
und zukunftsOrientiert.
die grenzen des künftIG machBaren
glauben vielleicht noch immer
und jene frau hat jetzt
vielleicht das siebte kind
doch jene postHumane eilte
nur minuten
und als ich fragMENtiert wurde,
schwand sie schon im wind.

"©" digipo)e(sie, Juli 2013

 



Mashup

MASHUP: Jeder neue Aufruf erzeugt einen neuen Mashup.




home wRoo Kontakt & Impressum