www.kunstOnline.me

20zehn
Wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.(Mt, 12, 30)
  DFW: Nichts wird heute mehr dem Zufall überlassen, alles wird kontrolliert. Und das erst schafft diese Verwirrung.
Georg Büchner: Man muß die Menschheit lieben.  
  Marcel Proust: Die Erschaffung der Welt hat nicht ein für allemal stattgefunden [...], sie findet unabwendbar alle Tage wieder statt.
John Cage: Man hört nicht auf zu leben, solange man beschäftigt ist, Kunst zu machen.  
  Friedrich Nietzsche: Nach guten Liedern soll man lange schweigen.
Friedrich Nietzsche: Die stillsten Worte sind es, welche den Sturm bringen. Gedanken, die mit Taubenfüßen kommen, lenken die Welt.  

 

 

Jean-Luc Godard: Ich versuche, in der ganzen Konfusion etwas klarer zu sein, indem ich Momente der Vermischung zeige.



Mashup

MASHUP: Jeder neue Aufruf erzeugt einen neuen Mashup.




home wRoo Kontakt & Impressum