www.kunstOnline.me

20zehn
Roland Barthes: Jeder Text ist immer hier und jetzt geschrieben.
  Jean-Luc Godard: Wörter können über Wörter sprechen. Schief wird es erst, wenn Wörter über Bilder sprechen.
Marcel Proust: Die Lüge ist das wichtigste und meistverwendete Werkzeug der Selbsterhaltung.  
   Höderlin: „Es ist kein Eigensinn«, stöhnt er aus tiefstem Herzen, »was mir meine Natur und meine jetzige Lage bestimmt. Es ist meine Natur und mein Schicksal, und dies sind die einzigen Mächte, denen man den Gehorsam niemals aufkündigen darf.
 Hölderlin: An das Göttliche glauben Die allein, die es selber sind.  
   Paul Celan: Denn zu wem redet er, der Stock?
Er redet zum Stein, und der Stein - zu wem redet der?
Das Gedicht ist als Gedicht dunkel.  

 

 

Martin Heidegger: Philosophie ist ein Letzes Äußerstes.



Mashup

MASHUP: Jeder neue Aufruf erzeugt einen neuen Mashup.




home wRoo Kontakt & Impressum