www.kunstOnline.me

20zehn
Jean-Luc Godard: Ich habe angefangen, den Zuschauer zu denken, zu denken, dass es den Zuschauer gibt.
  Friedrich Nietzsche: Aber sie sind geübt und erfinderisch, und im Augenblick immer bereit, dem Zufalle einen schönen Sinn und eine Seele einzuhauchen.
Fernando Pessoa: Der Onanist ist der einzige, der sich nichts vormacht und sich nicht betrügt.  
  Martin Heidegger: Philosophie ist Heimweh, der Trieb, überall zu Hause zu sein.
Karlheinz Stockhausen: Je schneller die Kommunikation, umso geringer die Information.  
   Paul Celan: Eine Sprache, je nun, ohne Ich und ohne Du, lauter Er, lauter Es, verstehst du, lauter Sie, und nichts als das.
John Cage: Von Scheitern über Scheitern auf dem Weg zum finalen Sieg.  

 

 

Nietzsche: Ich will Dichter meines Lebens sein.



Mashup

MASHUP: Jeder neue Aufruf erzeugt einen neuen Mashup.




home wRoo Kontakt & Impressum