www.kunstOnline.me

20drei10

Steve Jobs: Kunst kann erst hässlich sein und später einmal schön werden.

Joseph Beuys: Ich denke sowieso mit dem Knie.

Fernando Pessoa: Ich bin sehr gesellig auf eine äußerst negative Weise.

Thomas Bernhard: Immer an der Grenze der Verrücktheit, niemals diese Grenze überschreiten, aber immer an der Grenze der Verrücktheit, verlassen wir diesen Grenzbereich, sind wir tot.
June Paik: When to perfect - lieber Gott böse.  

 John Cage: Jedes etwas ist ein Echo von nichts.
 Heraklit:Die Menschen wissen nicht, wie das, was verschieden ist, mit sich selbst übereinstimmt. Es ist eine Zusammmensammenstimmung entgegengesetzer Spannungen.

Marshal McLuhan:: Wir können unser Bewußtsein ändern. Wir teilen nur eins: die Erde.
Im Schauspiel sollte man Sprechtexte behandeln wie Musik.

kein rätsel kein schein

John Cage: Ich verstehe nicht, warum Leute Angst vor neuen Ideen haben. Ich habe Angst vor den alten.

Fernando Pessoa: Es befremdet mich, was alles ich war und wovon ich einsehen muß, daß ich es letztlich nicht bin.

Thomas Bernhard: Kunst ist die Krankheit, mit der wir leben.
Friedrich Nietzsche: Ihr sollt Dichter eures Lebens sein.

Thomas Bernhard: Ausgerechnet der Mensch ist unmenschlich.
 Heraklit:Die Menschen wissen nicht, wie das, was verschieden ist, mit sich selbst übereinstimmt. Es ist eine Zusammmensammenstimmung entgegengesetzer Spannungen.

John Cage: Ich habe nichts zu sagen, und ich sage es - und das ist Poesie, wie ich sie brauche.

John Cage: Meine besten Freunde, die Menschen, die ich am meisten schätze, sind diejenigen, die ich nicht verstehe, die mich überraschen

Fernando Pessoa: Wir leben alle fern und namenlos; verkleidet leben wir als Unbekannte.
Im Schauspiel sollte man Sprechtexte behandeln wie Musik.

Joseph Beuys: Wenn der Geist eine Funktion in der Welt hat, dann gibt es ein Vor- und Nachher.
Joseph Beuys: Die Kreativität des Menschen ist das wahre Kapital.

John Cage: Ich verstehe nicht, warum Leute Angst vor neuen Ideen haben. Ich habe Angst vor den alten.

Georg Büchner: Nichts kommt einem doch teurer in der Welt zu stehen als die Humanität.

Fernando Pessoa: Wir lieben niemals iregndjemanden. Wir lieben allein die Vorstellung, die wir uns von jemandem machen.
 John Cage: Struktur ist ohne Bedeutung, doch sie kommt bei mir immer noch vor, durch Zufall.

Georg Büchner: Auf der Welt ist kein Bestand, wir müssen alle sterben.
 Heraklit:Das eine ist aus allen Dingen zusammengefügt, und alle Dinge gehen aus dem einen hervor.

urKnall

Thomas Bernhard: Der Stoff ist nicht der Zweck der Kunst, aber die Ausführung ist es.
 John Cage: Verschiedene Techniken können zusammen auftreten, alle zur gleichen Zeit.

John Cage:Wir müssen unsere Kunst so gebrauchen, daß sie unser Leben ändert - unserem Leben nützt.
 Heraklit:Das eine ist aus allen Dingen zusammengefügt, und alle Dinge gehen aus dem einen hervor.

Fernando Pessoa: Es befremdet mich, was alles ich war und wovon ich einsehen muß, daß ich es letztlich nicht bin.

 

 

 Paul Celan: Richtung (woher, wohin), Sprache -> Selbstgespräch -> Gespräch



Mashup

MASHUP: Jeder neue Aufruf erzeugt einen neuen Mashup.




home wRoo Kontakt & Impressum