www.zuschauKunst.de

[heidegger] mashUp

Verbergend Freigebende



Gelassenheit zu den Dingen.

Wir lassen die technischen Gegenstände in unsere tägliche Welt herein und lassen sie zugleich draußen, d.h. auf sich beruhen als Dinge, die nichts Absolues sind, sondern selbst auf Höheres angewiesen bleiben. Ich möchte diese Haltung des gleichzeitigen Ja und Nein zur technischen Welt mit einem alten Wort nennen: die Gelassenheit zu den Dingen.


(Martin Heidegger: Holzwege. S.109.)



Heidegger: Philosophie ist ein Letzes Äußerstes.

Stimmung



Unterwegs zur Sprache

Heftet man die Aufmerksamkeit ausschließlich an das menschliche Sprechen, nimmt man dieses lediglich als die Verlautbarung des Inneren im Menschen, hält man das so vorgestellte Sprechen für die Sprache selbst dann kann das Wesen der Sprache immer nur als Ausdruck und Tätigkeit des Menschen erscheinen.
(Martin Heidegger: Unterwegs zur Sprache)

 Paul Celan: Lesen Sie! Immerzu lesen, das Verständnis kommt von selbst.

home wRoo Kontakt & Impressum