www.zuschauKunst.de

[Fumon Nakagawa] mashUp


Kosmische Wahrheit



Sitzen

In der Regel breitet man eine feste Matte aus, wo man sitzen will, und legt auf die Matte ein rundes Sitzkissen. Man kann entweder den vollen oder den halben Lotossitz einnehmen. Im vollen Lotossitz legt man zuerst den rechten Fuß auf den linken Oberschenkel und dann den linken Fuß auf den rechten Oberschenkel. Im halben Lotossitz legt man nur den linken Fuß auf den rechten Oberschenkel.
(Dogen Zenji: Shobogenzo. Fukan Zazengi. Allgemeine Richtlinien für Zazen.)

Wir sind niemals allein in dieser Welt.
(Nakagawa Roshi)

Achtsamkeit

Mit offenem Herzen Anfänger im Leben

Zazen ist das Licht, das uns auf dem Lebensweg führt. Das ist die Praxis des Gelöbnisses: richtig auf dem Weg gehen, mit Ängsten, Sorge, Freude und Trauer, ständig bereit sein zum lebendigen Lernen. Wachwerden, »Erleuchtung«, heißt nichts anderes. Klarheit über uns selber heißt: wir werden mit offenem Herzen Anfänger im Leben. Was heißt das? Frei werden von festen Überzeugungen und die Augen weit aufmachen!
(Nakagawa Roshi: Weil wir Menschen sind.)

Religiöse Phantasien





Alle Dinge sind in Wahrheit leer. Nichts entsteht und nichts vergeht. Nichts ist unrein, nichts ist rein. Nichts vermehrt sich und nichts verringert sich. Es gibt in der Leere keine Form, keine Empfindung, Wahrnehmung, geistige Formkraft und kein Bewußtsein
(Das Herzsutra)

John Cage: Ich mache Musik, die nicht nur ich komponiere - sondern auch der Zuhörer.

home wRoo Kontakt & Impressum