www.kunstOnline.me

20elf
  Jean-Luc Godard: Ich habe immer kopiert. Der erste Satz, den ich kopiert habe, ist wahrscheinlich "Mama und Papa".
Denn viele sind berufen, aber wenige sind auserwählt. (Mt, 20, 16)  
  Jean-Luc Godard: Man macht was man kann, und man versucht zu wollen -
  Das Gedicht ist als Gedicht dunkel.
   Höderlin: „Es ist kein Eigensinn«, stöhnt er aus tiefstem Herzen, »was mir meine Natur und meine jetzige Lage bestimmt. Es ist meine Natur und mein Schicksal, und dies sind die einzigen Mächte, denen man den Gehorsam niemals aufkündigen darf.

 

 

Woody Allen: Ich bevorzuge Masturbation; dabei begegnet man einer besseren Klasse von Menschen.



Mashup

MASHUP: Jeder neue Aufruf erzeugt einen neuen Mashup.




home wRoo Kontakt & Impressum