www.kunstOnline.me

20vier10
Friedrich Nietzsche: Ihr sollt Dichter eures Lebens sein.

 John Cage: Alles was notwendig st, ist ein leerer Zeitraum, um ihn auf seine eigene magnetische Weise wirken zu lassen.
Fernando Pessoa: Sehnsucht empfinde ich rein literarisch.

 Heraklit: Alle Dinge entstehen aus dem Einen, und allen Dingen entsteht das Eine.
 John Cage: Struktur ist ohne Bedeutung, doch sie kommt bei mir immer noch vor, durch Zufall.

Thomas Bernhard: Der Stoff ist nicht der Zweck der Kunst, aber die Ausführung ist es.

John Cage: Wenn jemand schläfrig ist, soll er schlafen.

Georg Büchner: Wir sind alle Narren; aber keiner hat das Recht, einem anderen seine eigentümliche Narrheit aufzudrängen.
Im Schauspiel sollte man Sprechtexte behandeln wie Musik.

schwereLos rot

Joseph Beuys: Wenn der Geist eine Funktion in der Welt hat, dann gibt es ein Vor- und Nachher.

Karlheinz Stockhausen: Grüß GOTT - mit jedem Atem.

schwereLos blau

schwereLos gelb

 Heraklit: Unsichtbare Harmonie ist stärker als sichtbare.

 

 

 Malte Welding: Mozart remixte Bach. Er mashte ihn, er fledderte die toten Noten und schuf was Neues.



Mashup

MASHUP: Jeder neue Aufruf erzeugt einen neuen Mashup.




home wRoo Kontakt & Impressum